DYNOSTICS NUTRITION ANALYSE

Deine Energiequelle
Was gibt deinem Körper Energie?

Das kannst du über eine Atemgasanalyse herausfinden.

Sie analysiert deinen Stoffwechsel und ermittelt die Verteilung der Nährstoffe und Energieträger wie beispielsweise Fette und Kohlenhydrate.

Daraus können konkrete Handlungsempfehlungen für deine Ernährung und dein Krafttraining abgeleitet werden.

Für die meisten Menschen gilt:

Idealerweise macht der Kohlenhydratanteil nicht mehr als 20% der Energiequelle aus.

Sehr wichtig für dein Ziel ist ein hoher Anteil an Fettverbrennung. Diese ist die Voraussetzung, um deine gesteckten Ziele effizient zu erreichen.

Umgekehrt gilt:

Überwiegt die Kohlenhydratverbrennung, bremst sie dich auf dem Weg zu deinem Ziel.

Warum?

Je mehr Kohlenhydrate unser Körper in Ruhe bindet, desto stärker tendiert er zu einem erhöhten Säurespiegel im Körper. Für unsere Gesundheit ist das kontraproduktiv. Ein übersäuerter Körper wird kaum in der Lage sein, das Körperfett zu reduzieren, seinen Stoffwechsel zu aktivieren oder die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Optimierungsstrategie:

Aerobes Ausdauertraining, also ein Training bei dem der Sauerstoffbedarf während des Trainings über die Atmung bereit gestellt wird. Dazu eine passende Ernährungsstrategie.

Mit diesen Faktoren kannst du den hohen Anteil der Kohlenhydratverbrennung nach und nach in Richtung Fettverbrennung verschieben – und deine Ausgangslage verbessern.

Damit du wirklich effizient trainierst, ermittle deinen individuellen aeroben Pulsbereich mit deinem Trainer bei einer DYNOSTICS performance Analyse.

Nur ein richtig dosiertes Training und eine auf dich abgestimmte Ernährung kann die Menge der verbrannten kcal steigern und die Säureparameter senken.

Oberstes Ziel:

Ein möglichst aktiver Fettstoffwechsel. Du steuerst ihn zu 70% über Ausdauer- und Krafttraining und zu 30% über die Ernährung.

Übrigens:

Richtige Ernährung und ein auf dich abgestimmtes Ausdauer- und Krafttraining erhöhen auch deinen Muskelanteil.

Mehr Muskeln = mehr verbrannte Kalorien.

Erst wenn du eine optimale Verbrennung erreicht hast, kommst du mit Krafttraining und richtiger Ernährung an dein persönliches Trainingsziel.

Grundumsatz

Er beschreibt die Menge an kcal, die dein Körper in Ruhe innerhalb von 24 h verbraucht, um beispielsweise Muskulatur, Organe und Gehirn ausreichend zu versorgen. Gut zu wissen: Die Menge und Qualität der Muskulatur beeinflusst den Grundumsatz wesentlich. Werden durch den Grundumsatz nicht genügend kcal und Fette verbrannt, lagert dein Körper schnell Speicherfett ein, welches man nur sehr schwer wieder los wird.

Steigere deinen Grundumsatz durch aerobes Ausdauertraining und der richtigen Ernährung laut unserem Trainings- und Ernährungsplan

Je höher der Grundumsatz, desto besser ist der Stoffwechsel

Leistungsumsatz

Deine durchschnittliche Verbrennung während des Tages durch durch Berufs-, Sport-, Freizeit-Verhalten.

Er beschreibt den zusätzlichen Energiebedarf für jegliche Art von Aktivität tagsüber, beispielsweise in Beruf, Freizeit, oder unter Stress.

Gut zu wissen:

Der Leistungsumsatz ist viel variabler als der Grundumsatz und kann selbst von Tag zu Tag stark variieren.

Täglich verbrannte Kalorien = Gesamtumsatz

Er beschreibt die Summe aus Grundumsatz und Leistungsumsatz. Nur wenn du weißt, wie viele kcal du pro Tag verbrennst, kannst du auch perfekt deine Trainings- und Ernährungsgewohnheiten darauf abstimmen. Ein Tag Büroarbeit beispielsweise hat deutlich weniger Verbrennungseffekt als ein Tag in den Bergen – die exakte Kalorienanzahl für die gleiche Tätigkeit unterscheidet sich jedoch bei jedem von uns ganz individuell. Damit die Gesundheit nicht leidet und du die Freude am Essen ohne Reue genießen kannst, sind ein aktiver Fettstoffwechsel und möglichst viele verbrannte Kalorien pro Tag essentiell.

Wichtig für dein Ziel:

Möglichst viele verbrannte Kalorien pro Tag und ein aktiver Fettstoffwechsel. So steigerst du automatisch deinen Energiebedarf insgesamt.

Das erreichst du wie?

Mit Kraft- und Ausdauertraining sowie der richtigen Ernährung. Damit du wirklich effizient trainierst, ermittle deine individuellen Pulsbereiche mit deinem Trainer bei einer DYNOSTICS performance Analyse.

Wichtig für das Ziel Abnehmen:

Deine täglich zugeführten Kalorien sollten unter deinem Energiebedarf liegen – dann nimmst du ab.

Wichtig für die Ziele Bodyforming und fit & gesund:

Deine täglich zugeführten Kalorien sollten ungefähr deinem Energiebedarf entsprechen.

Wichtig für das Ziel Muskelaufbau:

Deine täglich zugeführten Kalorien sollten ungefähr 10% über deinem Energiebedarf liegen.

Richtig dosiertes Kraft- und Ausdauertraining erhöht deinen täglichen Energiebedarf und somit deine gesamte Kalorienverbrennung.

Entscheidend für dein Ziel:

Eine maßgeschneiderte Ernährung. Nimm möglichst die von uns empfohlene Menge an Kalorien zu dir.

Wiederhole deine Analyse nach 3 Monaten. Oder sobald du deinen Trainingsplan komplett umgesetzt hast.

© 2019

Thema von Anders Norén